Kakao Baby! Eine selbstgemachte Mischung.

comment 1
Geschenke aus meiner Küche

In der Foodblogger-Welt greift das Weihnachtsbackfieber und der Geschenkewahnsinn um sich. Ja, ein bisschen wahnsinnig finde ich das schon. Ehe der Dezember nicht wirklich da ist, fange ich normalerweise noch gar nicht an an solche Dinge überhaupt zu denken.

Aber wie das eben so ist, wenn man etwas täglich vor die Nase gehalten bekommt, dann fängt man auch an sich damit zu beschäftigen. Da meine Zeit momentan jedoch etwas begrenzt ist, werde ich erst so allmählich anfangen euch meine kleinen, aber feinen Überlegungen zu präsentieren. Die müssen für mich aktuell schnell gehen, aber trotzdem toll sein. So toll, dass ich mich selbst unheimlich darüber freuen würde. Und so sitze ich jetzt hier, trinke einen Kakao mit Lebkuchengewürz, Zimt und etwas Vanille, den ich vorhin selbst gemacht habe. Und den ich euch nun präsentiere!

Wer diesen Kakao trinkt, wird definitiv einen nice day haben. ;)

Zutaten für 4-5 Gläser selbstgemachte Kakaomischung:

180g stark entöltes Kakaopulver (z.B. von Naturata, gibt es im Bioladen; KEIN Nesquik & Co. verwenden)

250g feinen Rohrohrzucker

2 EL selbstgemachten Vanillezucker

Nun kommen Gewürze nach Wahl dazu, z.B. Lebkuchengewürz, Zimtstangen oder gemahlener Zimt, Vanilleschoten, Nelken, gemahlener Anis, gemahlener Kardamom, Chili und alles was euch oder euren Lieben gut schmeckt

Funktioniert so:

1. Das Kakaopulver (das darf wirklich kein bereits gesüßtes sein, sonst wird es unerträglich), den Zucker und den Vanillezucker in einer großen Schüssel mischen.

2. Ich habe mir von der Mischung nun jeweils eine kleine Schüssel vollgemacht und in die eine Lebkuchengewürz gemischt. In die andere Schüssel habe ich experimentellerweise gemahlenen Anis, etwas Kardamom und Nelken gegeben.

3. In die Gläschen, in die die Lebkuchen-Kakaomischung kommt habe ich jeweils noch eine Zimtstange und eine halbierte Vanilleschote gegeben. Nun muss die Kakaomischung nur noch in die Gläschen gefüllt und hübsch dekoriert werden. Et voilá!

Weihnachten kann bald kommen!

So habt ihr auch kurz vor Weihnachten noch ein leckeres Last-Minute-Geschenk, von dem der oder die Beschenkte eine Weile etwas hat. Die Kakao-Lebkuchenmischung schmeckt mir persönlich sehr gut! Ich werde mit der Grundmischung auch noch ein wenig experimentieren und sicherlich noch die eine oder andere ausgefallene Mischung kreieren.

Nun trinke ich noch meinen Kakao genüsslich zu Ende und mache mich dann auf den Weg ins Bett. Habt alle eine gute Nacht mit süßen Träumen!

Eure Sonja

1 Kommentar

  1. chris says

    nach dem mir der gekaufte Kaba ausgegangen ist, war ich gerade auf der Suche nach einem schnellen Rezept um eine Kaba-Mischung selbst zu machen.
    Kakao und Zucker war auch mein erster Gedanke. Vanilienzucker, Zimt und weitere Gewürze finde ich super als feine Ergänzung.

    Meiner Tochter hat es geschmeckt und ich kaufe wohl keinen mehr aus dem Laden. Ist sowieso fast nur Zucker drin. Auch wenn ich immer nur einen Löffel nahm, trotzdem :)

    Danke für Dein Rezept!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s