Fundstücke aus Holland

comment 1
Finden

Eine Woche ist es nun schon her, dass wir über ein verlängertes Wochenende in Eindhoven (Holland) waren. Kommt mir schon  wieder viel länger vor. Und heute endlich – nach meiner Küchen-schrubb-Aktion – habe ich etwas Zeit euch meine Fundstücke zu präsentieren.

Ich fange an mit einer Tasse des leckeren Kräutertees „Instant Karma“ von Mr. Jones. Wenn auch aus Holland, sind hier keine seltsamen Substanzen enthalten sondern viel mehr eine Mischung aus Süßholz, Zimt, Ingwer, Fenchel, Anis, Klette, Löwenzahn, Koriander, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Nelken, Kurkuma, Petersilie und Salbei.

IMG_6175

Der Tee „Instant Karma“ ist sehr lecker und hat 3,95€ gekostet. Weitere Sorten könnt ihr euch hier ansehen. Diesen sowie den Tee „Smoking Joe“ – dessen Geschmack mich erst noch überzeugen muss – habe ich bei Dit is Waar in Eindhoven gekauft. Dort kann man viele tolle und fair produzierte Produkte kaufen. Die Besitzer sind auch total nett, überhaupt kann man mit den Holländern sehr einfach in ein nettes Gespräch kommen. Es sind offene und sehr hilfsbereite Menschen.

IMG_6188

Zusätzlich zum Karma habe ich mit „Smoking Joe“ noch einen geräucherten Schwarztee gekauft. Eigentlich mehr aus Neugierde, denn ich bin nicht so die Schwarztee-Tante. Geräucherten Schwarztee habe ich einfach noch nie (bewusst) gesehen und so musste ich ihn mitnehmen, er hat ebenfalls 3,95€ gekostet. Wenn man die Schachtel schon öffnet und daran schnuppert riecht er sehr rauchig und nach Lagerfeuer. Leider schmeckt er auch danach.. Mal sehen, was ich damit noch anfange.

Es geht weiter mit der niederländischen Ladenkette Xenos. Eingefleischte Cupcake-o-holiker kennen den Laden sehr gut, da es dort ein großes Angebot an allem gibt, was das Dekoherz begehrt. Natürlich ist hiermit auch die komplette Deko für das traute Heim gemeint und nicht nur die Streusel- und Backförmchenecke. Ich habe in dem Laden eine gefühlte Ewigkeit verbracht und ich hätte ihn auch halb leer kaufen können, das könnt ihr mir glauben. Aber ich habe mich auf ein paar wenige Dinge beschränkt, die ihr hier sehen könnt:

IMG_6192Gekauft habe ich ein ultra kitschiges Milchkännchen, welches 70% reduziert war und somit etwas um die 60 Cent gekostet hat. Schöne hellblaue Samtbänder zum Dekorieren und Verzieren, eine schöne, weil unperfekte Holzschale, Cakepop-Stiele und kitschige Fliesenkleber.

Apropos Fliesenkleber, kennt sich jemand mit den Dingern aus? Das geht laut Beschreibung suuuuuper einfach, aber die Dinger wollen einfach nicht kleben! Was mache ich nur falsch? Ich habe die Fliese wie beschrieben nass gemacht, aber das Ding will einfach nicht kleben..

Und es geht weiter mit der tollsten Ladenentdeckung bisher. Schonmal von Dille & Kamille gehört? Von außen dachte ich das sei eine Art Blumengeschäft, aber weit gefehlt und ich danke mir selbst noch immer, dass ich hinein gegangen bin. So ein wunderbarer Laden! Ich muss etwa eine Stunde drin gewesen sein, denn als ich wieder draußen war fing es schon an zu dämmern. Hier findet ihr nicht alles, aber sehr vieles was das Koch- und Bäckerherz höher schlagen lässt.

Die verschiedensten Küchenutensilien, Ausstecher der verschiedensten Formen und eine derart große Auswahl an Utensilien aus  Holz für wirklich alles mögliche, das man in der Küche machen kann. Wenn ihr in Utrecht seid, geht unbedingt hinein. Sie haben auch sehr schöne Muffin- und Mini-Muffin-Förmchen, die alles andere als kitschig sind, weil schlicht und einfach, aber dennoch super schön wie ich finde. Die Preise für diese schönen Dinge sind auch mehr als fair.

Nun aber zu meinen Einkäufen, die seht ihr jetzt hier:

IMG_6181In das Schneidebrett in Apfelform habe ich mich sofort verliebt! Die Qualität ist toll und es hat 8,95€ gekostet. Schön, nicht? So einen Keksausstecher in Löffelform habe ich hier noch nicht gesehn und für 0,95 Cent ist er auch ins Körbchen gewandert. Die Erdbeer-Klammern.. ja, dazu muss ich nicht viel sagen oder? Es gab auch Eulen, Marienkäfer und und und.. Und die Pilz-Pins erst… Herrlich! Ich hätte sie alle kaufen können. Nun zu den Cupcake-Förmchen:

IMG_6187Das da auf den Mini-Förmchen unten rechts sind übrigens kleine Äpfel! Need I say more? Es gab auch Förmchen mit Dinosauriern drauf, mit Erdbeeren, mit… so ziemlich alles einfach. Schlicht und schön. Eigentlich reichte mein Förmchen-Vorrat schon davor für die nächsten drei Jahre.. Ich musste mich also wohl oder übel auf meine Favoriten beschränken. Wie findet ihr sie denn?

Ich stelle gerade auch fest, dass es das schon war. Eine kleine, aber doch sehr feine Ausbeute. Ich bin zufrieden. Ein weiterer Post mit Bildern von meinem Utrecht-Trip folgt noch. Jetzt gibt es gleich aber erstmal ein Tässchen Café au Lait (olé!) und einen Bananenmuffin.

Ich wünsche euch trotz diesem Mistwetter noch einen ganz tollen und gemütlichen Restsonntag bei was auch immer ihr tut! Vielleicht habt ihr heute ja auch ein wenig Sport gemacht und wie ich die Küche geschrubbt? Danach war ich richtig platt, den Kaffee haben wir uns verdient und das Küchlein erst Recht.

Liebe Grüße

Eure Sonja

1 Kommentar

  1. Ich liebe es auch in Holland zu stöbern :-) Wohne nur ca. 20km vom Grenzübergang entfernt aber komme leider noch viel zu selten dort :-( ich hab beim letzten mal bei Hema ein Macaron-set gefunden, um sie leichter machen zu können und bei Jumbo Rollfondant. Hach, was war ich da happy. Schade, dass es in Deutschland noch eher stiefmütterlich ist mit diesen Sachen :-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s