Fundstücke des Tages: VIOLAS´ Gewürze und Delikatessen in Stuttgart

comments 3
Gekauftes

Meine Herren, wo soll ich nur anfangen?! Ich komme einfach ohne Schnick und Schnack und großes drumherum Gerede direkt zur Sache. Nämlich zu meiner heutigen Neuentdeckung: VIOLAS´ Gewürze und Delikatessen. Dem kleinen, aber äuuuuußerst feinen Laden, wenn es um gute Produkte wie Gewürze, Öle, Schokoladen, Pralinen, Nudeln und weitere feine Dinge geht. Es gibt hier auch das Maldon Meersalz, welches ich für diesen Schokoladenkuchen verwendet habe.

Ich kann an solchen Geschäften einfach nicht vorbeigehen, erst Recht nicht, wenn sie neu sind und mich Dolfin-Schokoladentafeln aus dem Schaufenster anlächeln. Dann weiß ich: hier gibt es gute Dinge zu erwerben. Und da MUSS ich dann auch rein. Selbst, wenn es nur zum Gucken ist. Oder „glotza“ wie der Schwabe sagen würde.

Ich hätte locker eine Stunde dort verbringen können. Es gibt die verschiedensten hochwertigen Olivenöle, die man selbstverständlich bei Interesse auch probieren darf. Heute habe ich keines gebraucht, aber ich werde sicherlich auch da das Sortiment noch genauer inspizieren.

Hängen geblieben bin ich natürlich bei der Schokolade, hier ist mir eine Vollmilchschokolade mit gesalzenem Karamell direkt in´s Auge gesprungen. Ich bin fast schwach geworden, aber Schokolade ist momentan nicht drin, also schnell aus dem Blickfeld. Und dann… drehe ich mich um und was sehen meine Äuglein da?? Es gibt Valrhona Kakaopulver! Da klingelte es bei mir gewaltig und ich habe direkt zugegriffen, Kakaopulver von Valrhona kann ich mir NICHT entgehen lassen. Und auch die französischen kandierten Veilchen, da bin ich bislang noch nirgends fündig geworden.

IMG_6771

Ihr fragt euch sicher, warum ich bei Valrhona Kakaopulver durchdrehe? Valrhona ist ein Hersteller von Tafelschokoladen, Pralinen und Kuvertüre. Wenn ihr mich fragt auch einer der besten weltweit. Nur ausgesuchte Konditoren, Restaurants und Feinkostläden beziehen ihre Schokoladen von diesem mittelständischen französischen Unternehmen aus Tain-l’Hermitage. Die Confiserie Gmeiner – dort habe ich vergangenen Oktober an einem Schokoladenseminar teilgenommen – kauft u.a. dort seine Rohschokoladen ein und verarbeitet sie dann zum Beispiel hierzu:

IMG_6782

Sehr lecker! Diese Tafel Vollmilchschokolade mit Engadiner Walnüssen wandert morgen in die Hände meiner Brunch-Gastgeber, ein kleines Gastgeschenk. Ich hoffe sie freuen sich. Einen Stand von Gmeiner gibt es in der Stuttgarter Markthalle, dort könnt ihr weitere leckere Sorten oder auch Törtchen und Pralinen kaufen. Was das Schokoladenliebhaber-Herz begehrt.

Das Kakaopulver musste ich eben natüüüürlich noch einem kleinen Geschmackstest unterziehen. Statt dem am Wochenende obligatorischen zusätzlichen Tässchen Kaffee am Mittag, gab es eben also einen kleinen Kakao am Mittag mit einem fructosearmen Hefe-Nussschneckchen.

IMG_6786

Jetzt bin ich happy, denn er schmeckt mir und ich weiß, ich habe etwas Tolles ergattert, an dem ich meine Freude haben werde. Auch ohne Zucker. Und ich weiß jetzt, wo ich zukünftig als Erstes nach kulinarischen Geschenken und tollen Gewürzen schauen werde. In der Markthalle gibt es zwar auch Gewürzstände, da habe ich aber oft das Problem, dass die Gewürze nicht zu 100% natürlich sind. Es ist oftmals noch etwas Chemie drin und sowas kann, darf und will ich nicht kaufen. Warum auch,  wenn es natürlicher und besser geht? Eben.

VIOLAS´ in Stuttgart findet ihr hier:

Neue Brücke 4
70173 Stuttgart
Öffnungszeiten Mo.-Sa. 10:00-20:00 Uhr
Der VIOLAS‘ Store befindet sich hinter dem Rathaus in unmittelbarer Nähe zur Königsstr.

Schaut gerne mal rein und berichtet, wie ihr den Laden findet und ob/was ihr euch dort Schönes gekauft habt. Vielleicht ja einen der Trüffel, oder ein leckeres Pesto? Vielleicht ja doch die Schokolade mit Salzkaramell? Oder das pinke Risotto?

Da heute wieder lange Einkaufsnacht in Stuttgart ist, gab es zusätzlich zu dem Kakao und den Veilchen noch ein kleines Präsent, welches ich mir aussuchen durfte (ihr auch, wenn ihr heute hingeht). Ich habe diesen Duft von Marc Jacobs gewählt, der auch fast in die kleinste Handtasche passt. Süß oder?

IMG_6775

Nun freue ich mich auch schon riesig auf den Besuch meiner Familie nachher und das Essen bei Vincent Klink! In der Wielandshöhe waren wir nämlich noch nie und ich bin sehr gespannt wie es dort so ist und ob die Kreationen von Herrn Klink das halten, was ich gehört habe und mir verspreche.

Lasst es euch gut gehen, ihr Lieben und habt ein wunderbares Wochenende!

Süße Kakao-Grüße

Eure Sonja

3 Comments

  1. danke für die Info, da muss ich mal vorbei schauen… bin letztens auch an schuhbecks gewürzen vorbei gelaufen, aber drinnen war ich noch nicht ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s