Das Montagsglück: es gibt immer Grund zur Freude!

comments 5
Montagsglück

Montagsglück. Die Sonne strahlt vom Himmel. Die Blümlein sprießen allerorts wie verrückt und kündigen den Frühling an. Es wird wärmer. Das sind schon zu Beginn der Woche schlagende Argumente, die sich so wie es aussieht die nächsten Tage auch weiterziehen werden.

Ja, ich muss arbeiten, aber mit der Sonne im Rücken und den Blümchen in Sichtweite klappt auch das ein wenig besser als ohne. Stimmt´s?

SpringMomentan freue ich mich sehr über viel Rücklauf hier auf dem Blog und auf den üblichen Kanälen. Ich habe viel positives Feedback sowohl von Bloggerkollegen als auch von Lesern bekommen, Fotos nachgebackener Kuchen & Co. erhalten und wurde hier und da sogar wieder für einen Blog Award nominiert. Das gibt mir wirklich viel und ich weiß manchmal gar nicht wohin mit meiner Freude!

Somit weiß ich aber auch, dass sich das Ganze hier „lohnt“. All die investierte Zeit für Texte, Fotos, Backsessions und Co. Ich schreibe diesen Blog wirklich sehr sehr gerne und wenn ich dann sehe, dass euch der Malzbierkuchen so toll schmeckt oder das gefüllte Monkeybread so glücklich macht, dann ist das ein unglaublich gutes Gefühl!

In den Weiten des Internets geht so vieles unter und als Bloggerin bin ich auf euer Feedback angewiesen. Bedenkt, es sitzt kein Roboter auf der anderen Seite des Bildschirms sondern ein Mensch, der gerne interagiert, kommuniziert und auch reagiert. Wenn ihr mir nicht sagt, wie ihr etwas findet, dann kann ich das nicht wissen. Es gibt Momente, da zweifle ich daran ob es überhaupt jemanden da draußen gibt, der meine Brownies nachbackt… Reaktionen dagegen geben mir eine Richtung und ich freue mich, dass meine bisher eingeschlagene Richtung scheinbar eine gute ist.

Umso schöner ist es dann eben zu erfahren, dass man anderen eine Inspiration sein kann und, dass die Rezepte nicht nur in der eigenen Küche funktionieren sondern auch für andere gut verständlich sind und klappen. Das ist super wichtig, da man selbst auch nicht immer an alles denkt. Deshalb versuche ich auch so gut es geht anderen dieses Feedback zurückzugeben, denn mal ehrlich: JEDE/R freut sich über ein paar nette Worte.

GutesHeute Abend freue ich mich auch noch sehr auf das Sushi-Date mit Karen aka Karens Backwahn, das machen wir in letzter Zeit sehr gerne und es motiviert mich, den Tag über durchzuhalten. Zudem habe ich auch das Gefühl, ich tue meinem Körper damit etwas Gutes und das fehlt mir zurzeit etwas. Karen, ich freu mich schon!

Bestimmt habe ich noch ganz viele Dinge vergessen zu erwähnen, mein Kopf ist manchmal ein Sieb. Ein Sieb aus Emaille, versteht sich von selbst ne? Ah, jetzt fällt mir noch was ein… da ihr als meine Leser auch ein Stück weit die Macht hier habt, würde es mich interessieren ob ich bei diesen Blog Awards mitmachen und ein paar Fragen beantworten soll oder nicht? Denn wenn das hier niemand lesen möchte, dann werde ich euch das natürlich nicht um die Ohren hauen. Bitte sagt mir doch kurz eure Meinung dazu.

Jetzt seid ihr wieder dran: erzählt mir doch, worauf ihr euch heute freut oder was euch heute schon Schönes widerfahren ist? Vielleicht seid ihr auch voller Vorfreude auf ein bevorstehendes Ereignis? Was ist euer Montagsglück? Ich freue mich schon auf eure Kommentare!

Süße Grüße und vor allem: DANKE <3

Eure Sonja

P.S. Entschuldigt die schlechte Bildqualität, das sind heute lediglich Handyfotos.

5 Comments

  1. Mein lieber Supertwin <3,

    es ist mir eine Ehre ein Teil deines Montagsglücks gewesen zu sein… der Sushi Abend war wie immer grandios und ich lernte wieder neue Ecken Stuttgarts kennen…

    Die besten Grüße bis zum nächsten Montagsglück…

    Karen

  2. Hach was für ein toller, Funken sprühender, positiver Blogpost von Dir! Ganz ehrlich, wenn ich nicht mit dem Vorhaben hier rüber gehüpft wäre mit Dir mein gerade erlebtes Montagsglück zu teilen, wären Deine Worte mein Montagsglück geworden. Denn ich kann alles so gut nachvollziehen was Du über Rückmeldungen und Nachgebackenem geschrieben hast. Mir geht’s da ganz genauso. Und was für ein Zufall, mein persönliches Montagsglück hat auch damit zu tun, denn mir wurde gerade eben ein ganz außergewöhnliches Kompliment zu meinem Blog gemacht und ich hatte vor Freude Pipi in den Augen.
    Ich wünsche euch Zweien einen tollen Abend. Ich liebe Sushi! Genießt es.
    Eine sonnige Woche
    wünscht Dir
    Sandra

  3. Ich habe auch mal bei so einem Fragen-TAG mitgemacht und das kam echt gut an. :) Ich habe den TAG auch bei anderen gerne gelesen. Also – Go for it! Auf das Sushi-Date bin ich sehr neidisch. :) Das esse ich doch auch so gerne. :)
    Wie würdest du es finden aus dem Montags-Glück auch ein Instagram-Hashtag zu machen? Mein Montags-Glück sind übrigens meine neuen Sommer-Sandalen mit gaaaanz viel Glitzer :D

    LG, Miss B. <3

    • Liebe Miss B.,

      danke für deine Rücknmeldung! Ich werde bezüglich dem Fragen-Tag mal noch ein paar andere Meinungen abwarten, aber grundsätzlich finde ich es auch immer interessant ein bisschen mehr über die Person herauszufinden. :) Und danke auch hier nochmal für´s Anschubsen bzw. die Erinnerung an den Hashtag – ich sagte ja bereits, dass mein Kopf ein Emaille-Sieb ist?

      Liebe Grüße und ich freue mich mehr als sehr, wenn du mitmachst!
      Grüßle von Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s