Das Montagsglück: öfter mal Danke sagen!

comments 7
Montagsglück

Ihr Lieben, die letzten Stunden habe ich mir Gedanken gemacht, was ich für euch zum Montagsglück schreiben oder sagen könnte. Ich habe heute die ein oder andere Info erhalten, die mich nicht ganz so glücklich und gut gelaunt hinterlassen hat wie ich das gerne gehabt hätte und mich sicherlich auch noch die nächste Zeit beschäftigen wird.

Nichtsdestotrotz bin ich eben über etwas gestolpert, dass mich dazu veranlasste einfach mal eine kleine Email mit meinem Feedback zu verschicken, denn das mache ich eigentlich viel zu selten. Dabei ist es so wichtig sich nicht nur bei Themen, die man mies findet zu äußern sondern auch oder gerade dann, wenn uns etwas besonders gut gefällt.

Woher sollen die anderen denn wissen, dass wir etwas spitzenmäßig finden, wenn wir es ihnen nicht sagen? Woran sollen sie sich orientieren? Deshalb habe ich es einfach geschrieben und abgeschickt, verpackt in einer netten Email. Ich werde nicht die Einzige sein, die sich damit gut fühlt, denn auf der anderen Seite des Bildschirms, da sitzt ein Mensch, der sich mindestens genauso gut fühlen und sich vorallem sehr freuen wird.

Was ich damit sagen möchte ist, dass wir viel zu selten Danke sagen, dabei ist das gar nicht schwer. Einfach nur „Danke“ oder „Ich finde das gut, was du machst“. Mehr muss es gar nicht sein. Oder „Es ist gut so wie du bist“. Oder oder oder… In dieser Onlinewelt passiert das einfach viel zu selten.

10443326_872257846121573_5679529678291879799_n

Seid sicher, jeder wird sich über ein kleines Kompliment von euch sehr freuen und ich habe mich in der letzten Woche unter anderem durch das supercoole Interview bei lecker.de – klick – über sehr sehr viele dieser Komplimente freuen dürfen. Auch dafür sage ich DANKE und zwar an euch!

Hinterlasst mir doch euer Montagsglück als Kommentar hier oder auf Instagram mit dem Hashtag #montagsglück und einer Verlinkung zu meinem Instagram-Profil (www.instagram.com/thewhitestcakealive). Ich freu mich drauf!

Ich wünsche euch jetzt erstmal eine großartige erste Juniwoche, habt es gut!

Süße Grüße

Eure Sonja

7 Comments

  1. du hast wirklich einen wichtigen punkt im umgang miteinander angesprochen .ich hab aber auch die erfahrung gemacht,dass man tatsächlich oft komisch angeschaut wird,wenn man freundlich ist und einen satz mehr von sich gibt.vielen -nicht allen!- geht heute alles nicht schnell genug und darunter leidet leider auch das miteinander. vielen dank für deinen artikel und eine schöne zeit ! viele grüsse aus nürnberg von anja

    • Hallo Anja,

      DAS ist tatsächlich oft so, es ist verrückt, aber auch unheimlich schade. Deshalb finde ich es auch wichtig dabei zu bleiben, denn nach der ersten Verdutztheit kommt dann meist doch noch die Freude und ein Lächeln. Es ist ja noch nicht einmal normal in der U-Bahn angelächelt zu werden, schräge Welt.. Danke Anja, auch für deinen Kommentar hier!

      Liebe Grüße nach Nürnberg (da muss ich auch mal noch hin),
      Sonja

  2. Ich stimme dir ganz zu: Ab und zu mal „danke“ sagen ist etwas sehr Wichtiges und Schönes. Das sollten wir nie vergessen. Dir wünsche ich trotz nicht so glücklich machender Nachrichten eine erfüllte Woche!

    • Danke Holger, genau das ist es, wichtig und schön! Im Grunde sind es welche, die mich endlich mal dazu verleiten sollten mich aufzuraffen und etwas zu tun. Irgendwann musste es ja soweit sein. ;)

      Ich wünsche Dir auch eine tolle Woche!
      Sonja

  3. Ja liebe Sonja, du hast recht. Ich glaube auch dass man viel zu wenig danke sagt.
    Wenn man sauer ist, oder was nicht läuft wie man möchte, dann beschwert man sich schnell, – aber wenn es läuft und toll ist? Gibt man dann ein Feedback und sagt das auch?
    Ob man einen Staubsauger kauft der super toll funktioniert, oder man toll irgendwo essen war und man absolut zufrieden war. Schreibt man der Firma oder dem Restaurantbetreiber dann auch mal was Positives? Einfach mal danke? Einfach auch mal danke dass es so toll war, oder nur wenns schlecht war um sich zu beschweren?
    Ich habe mir das seit längerer Zeit angeeignet positive Nachrichten zu hinterlassen, da es auch wichtig für mich selbst ist und für mein Gefühl etwas zurückzugeben!
    Liebe Grüße, Froilein Pink

    • Danke für deinen ausführlichen Kommentar! Du hast genau das sehr gut auf den Punkt gebracht, was ich meinte. Ich finde das auch ganz ganz wichtig, es hat auch viel mit Wertschätzung zu tun meiner Meinung nach. Wir sehen so vieles als selbstverständlich an, aber das ist es nicht. Ich merke es auch bei mir des öfteren und habe mir auch vorgenommen öfter positives Feedback zu geben. Sei es auf anderen Blogs als Kommentar oder wenn ich beim Bäcker Brot kaufe, eigentlich ist das auch ganz egal wo, denn meist äußert man sich einfach nur nicht negativ, wenn etwas gut ist anstatt zu sagen „Hey, das find ich total gut!“ Ich sehe das genauso wie du.

      Liebe Grüße
      Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s