Autor: thewhitestcakealive

Stuttgart Vier mal 3 – Sommeredition: die Zutaten!

comments 2
Backen

Manchmal knurrt mein Magen so sehr, dass ich, wenn dann endlich etwas Essbares an mir vorbeispringt, kaum etwas herunter bekomme. Und manchmal – also jetzt – , da habe ich so dermaßen viele Worte in meinem Kopf, doch wenn dann mal Zeit zum Schreiben ist, da wollen sie sich noch nicht so recht ihren Weg über meine Lippen bahnen und über meine Fingerspitzen in die Tasten gehauen werden. Manchmal fehlen mir trotz randvollem Kopf die Worte. Insbesondere dann ist […]

Stuttgart Vier mal 3 – Frühjahrsedition: fructosearmes Waldmeister-Spinat Törtchen mit Rhabarber Curd!

comments 4
Backen

Zum Haare raufen, es war einfach zum H-A-A-R-E raufen! Das Backen für die Frühjahrsedition Stuttgart Vier mal 3 war für mich in etwa vergleichbar mit dem Zustand kurz vor einer Pop Up Bakery, wenn jedes klitzekleine, im Grunde absolut todsichere Ding plötzlich nicht mehr klappen will. Einfach so. Aus heiterem Himmel. Weil die Windrichtung nicht stimmt, die Sternkonstellation eine andere ist als sonst, man die glückbringenden Herzchensocken dabei nicht trägt oder morgens ausnahmsweise mal nicht aus seinem Lieblingskaffeebecher getrunken […]

Stuttgart Vier mal 3 – Frühlingsedition: die Zutaten! Und ein bisschen mehr.

comment 1
Backen

Da schustere ich mir in Gedanken und bei einem Kaffee – mittlerweile grünen Tee – im neuen Mitbringsel aus Düsseldorf, einem wunderschönen dunklen henkellosen Becher der Serie Nordic Coal von Broste Copenhagen,  meine Gedanken für diesen Beitrag zurecht, dann zerschießt eine selten dämliche Anfrage in meinem E-Mail Postfach jeden einzelnen dieser Gedanken, die allesamt irgendwie mehr mit dem nun folgenden Inhalt gemein hatten, als das was jetzt kommt. Ich muss es dennoch eben los werden und euch fragen: Wie kann […]

Stuttgart Vier mal 3 – Winteredition: Bananenbrot-Donuts mit Grünkohl!

comments 4
Backen

Ja. Nein. Jein? Ich bin jetzt nicht vollkommen durchgedreht oder so! Ich bekenne mich große und immer größere Liebhaberin von dezent durchgeknallten Geschmackskombinationen mit Gemüse, aber das wisst ihr schließlich nicht erst seit gestern, wenn ihr nicht erst seit gestern hier mitlest. Ich weiß allerdings, dass durch den Artikel bei der Zeit vergangenen Sonntag ein paar neue Gesichter hier dazu gekommen sind und möchte euch alle direkt an meine Kuchentafel einladen! Grünkohl nehme ich nämlich nicht in grünen […]